images/icons/logo3a.png

Bio produkte

certifikat

BIO-LEBENSMITTEL

Viele Menschen schrecken vor der Verwendung Chemikalien, um einen Produktionszuwachs der Lebensmittel und höhere Gewinne zu erwerben, nicht zurück. Deswegen versucht man heute zusätzlich Nahrung ohne chemischen Pflanzenschutzmittel, Wachstumshormonen, Antibiotika, Konservierungsmittel und anderen Zusatzstoffen zu finden, und somit wächst die Produktion von Bio-Lebensmitteln damit man auf dem Markt auch über natürliche Nahrung verfügt.

Was sind Bio-Lebensmittel?

Diese Produkte müssen aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammen, dürfen nicht gentechnisch verändert sein und werden ohne Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln, Kunstdünger oder Klärschlamm angebaut und in der Regel nicht mit Antibiotika und Wachstumshormonen behandelt wurden. Die Produkte sind nicht ionisierend bestrahlt und enthalten weniger Lebensmittelzusatzstoffe als konventionelle Lebensmittel.

Im meisten Teil der Geschichte der Menschheit kann man die Landwirtschaft als « organisch » nennen. Nur wurden während des 20. Jahrhunderts grosse Mengen von Kunststoffen in der Lebensmittelproduktion benutzt. Dadurch kam es in den 40-ern zur Naturkost-Bewegung die eine Antwort auf die Industrialisierung der Landwirtschaft war.

Bio Produktion ist im Gegensatz zum privaten Gemüseanbau, durch das Gesetz reguliert. Momentan braucht man in der EU, den USA, in Kanada, Japan und anderen Ländern um Bio-Hersteller zu sein eine gewisse Bescheinigung. Diese Bescheinigung bestätigt dass die Lebensmittel die EG-Öko-Verordnung erfüllen und als Bio gekennzeichnet werden können. In den meisten Ländern darf die Bio Ernährung nicht gentechnisch verändert sein. Es wurde vorgeschlagen das Nanotechnologie aus der gekennzeichneten Bio-Lebensmittel ausgeschlossen sein sollte.

Bio-Ernährung ist sicher und ohne Kunststoffen und Chemikalien produziert. Damit sind die Produkte gesunder und haben einen größeren Nährwert. Forschungen zeigen das Bio-Produkte zu 63% mehr Kalium, 73% mehr Eisen, 125% mehr Kalzium und 60% mehr Zink enthalten. Dank der Art und Weise wie diese Produkte hergestellt werden, haben sie mehr Lebensenergie und Stärke die das Immunsystem erhalten. Dies ist insbesondere wichtig für die Ernährung von Kleinkindern.

Wieso Bio-Produkte ?

  • keine Umweltverschmutzung
  • basiert sich auf natürlichen Verhältnissen und Interaktionen der Natur
  • respektiert das ökologische Gleichgewicht
  • benutzt gleichhaltige Energiequellen

Das Grundprinzip lautet :
Gesunde Erde – Gesunde Pflanzen und Tiere – Gesunde Menschen

Vorteile der Bio-Ernährung

  • Die Qualität der Produkte und gesunde Ernährung, Bio-Produkte haben höhere Nährwerte die sich durch mehr Vitamine und Mineralien reflektieren, aber auch durch mehr Kalzium, Magnesium usw.
  • Keine Pestizide und Schwermetalle
  • Die Abwesenheit von GVOs
  • Lebensmittel ohne
  • Ohne chemischen Pflanzenschutzmittel, Wachstumshormonen, Antibiotika, Konservierungsmittel und anderen Zusatzstoffen
  • Und vor allem schmecken und riechen Sie besser und erinnern uns an das Gemüse aus Großmutters Beet

Wie erkennen wir Bio-Produkte ?

Es ist sehr leicht diese Produkte zu erkennen, man muss einfach auf das « Bio-Siegel » achten das eigentlich auf den Produkten steht und versichert das die Lebensmittel während der Kultivierung überwacht wurden.

Bedeutung und Herkunft des Begriffes « organische Ernährung »

Lord Northbourne hat im Jahr 1939 organische Landwirtschaft erfunden, in dem er in seinem Buch « Look to the Land » über das Konzept sprach.

Erkennungszeichen organischer Ernährung

Bio Produkte enthalten nur organische Bestandteile, und wenn es nicht zu 100% so ist muss zum Beispiel in den USA und Kanada mindestens 95% des Inhaltes Bio sein. Die Produkte die andere Inhalte haben müssen einiger Anforderungen entsprechen. Sie dürfen keine künstliche Zusatzstoffe enthalten, Pestizide sind erlaubt aber nur natürliche.

Die ersten die sich darüber interessiert haben wollten frische und gesunde Lebensmittel ohne Kunststoffe. Diese Art von Produkten kann man nur beim Landwirt direkt kaufen. Die Begriffserklärung wurde direkt beim Prozess bestimmt, in dem man die Entwicklung beobachtet hat.

Es gibt heute keine Einschränkung in der Grösse der Farm so kultivieren viele Bauer Bio Produkte. Auf dem Markt ist es schwierig Bio Produkte zu erkennen und deswegen wurde der Bio-Siegel eingeführt.

BIO WARE - Österreich

BIO Cherrytomaten   BIO Endivien  BIO Gurken Kohlrabi
 Cherrytomaten  Endiviensalat  Gurken  Kohlrabi
       
Melanzani Orangen Paprika gelb Paprika grun
Melanzani Orangen Paprika gelb Paprika grün
       
BIO Spitzpaprika Rot Pfefferoni Spitzpaprika Trauben Red Globe
Paprika rot Pfefferoni Spitzpaprika Tasse Trauben Red Globe
       
Tomaten Zucchini Trauben weiss Italia Zitronen
Tomaten Zucchini Trauben weiss Italia Zitronen

 

BIO WARE - Italien

Tomaten BIO Cherrytomaten Zucchini Orangen
 Tomaten  Cherrytomaten  Zucchini  Orangen
       
Zitronen BIO Brokkoli BIO Karfiol BIO Fenchel
 Zitronen  Brokkoli  Karfiol  Fenchel
       
BIO Stangensellerie BIO Kurbis Butternut Kohlrabi hauptsalat1
Stagensellerie Kürbis Butternut Kohlrabi Häuptsalat
       
latt quercia Verde gentile Gentile Rossa BIO Endivien
Eichblat
(Folgia di Quecia)
Gentile Gentile Rossa Endivien
       
BIO Frisee BIO KIWI Hayward    
Frisee KIWI Hayward    

 

BIO WARE - Grienchenland

BIO TROCKENFRÜCHTE

BIO Gurken BIO Spitzpaprika Rot BIO Erdnusse BIO Kastanien geschalt
Gurken Spitzpaprika Rot Erdnüsse Kastanien geschält/gekocht
Top